Tischtennis Schönbuch e.V.

Sie befinden sich auf: Aktuelles > Blättlesberichte-Archiv

Blättlesbericht vom 26.01.2018

Die Jugend eröffnet die Punktspielrunde 2018 am vergangenen Wochenende

 

Jugend TTV Gärtringen – TT Schönbuch I 0:6

Justin mit Köpfchen. Dank dem souveränen Start mit je 3:0- Doppelerfolgen und mehr als guten Leistungen gelang unserer Jugend 1 in der Aufstellung Calvin Donie, Justin Feth, Fynn Mickeler sowie Tim Gutzeit ein in dieser Höhe unerwarteter Auswärtssieg zum Rückrundenstart. Justin lag 0:2- zurück. Dann nahm er die Tipps des Betreuers an und konnte sie perfekt umsetzen. Dank seinem fantastischen „Sinneswandel“ freuten sich die Jungs über den ersten 6:0- Erfolg in der Landesklasse. So kann es weiter gehen!

 

Jugend TSV Steinenbronn – TT Schönbuch 6:2

TSV Steinenbronn einen Tick zu stark. Nach einer genialen Vorrunde freut sich unsere Jugend 2, in der Bezirksliga, dem Oberhaus im Tischtennis Bezirk Böblingen, ab Januar mitmischen zu dürfen. Zum Start ging es nach Steinenbronn, einem Meisterschaftsfavoriten. Zwei knappe 1:3- Doppelniederlagen von Ivan Kuvsinov/ David Klusch sowie Valentin Kröger/ Robin Thum zum Start läuteten die Auswärtsniederlage ein. Fein waren die beiden Erfolge von Robin Thum und Valentin Kröger. Mit solchen Leistungen werden auch noch Siege folgen- keine Sorge Jungs!

 

Vorschau:

 

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 27. Januar 2018

Jugend TT Schönbuch I – VfL Sindelfingen 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch II – SV Böblingen III 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch II – FSV Deufringen III 18:00 Uhr

Damen TT Schönbuch – VfL Sindelfingen III 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch – TTF Schönaich 18:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht 12.1.2018

Einladung zur Neujahrsstartfeier

Liebe Tischtennis- Mädels, liebe Tischtennis- Jungs, liebe Aktive Damen und Männer, liebe Mitglieder, liebe Angehörige der Tischtennis- Spielerinnen und Spieler,

Unsere Neujahrsstartfeier steht kurz bevor: Im Rahmen der Feier findet dann auch die Siegerehrung der Jugendmeisterschaften statt. Zudem gibt es Kaffe und mitgebrachten Kuchen. Im Anschluss essen wir gemeinsam die Salatspenden und Fleischkäse.

 

Wann: Sonntag, dem 14. Januar 2018, um 15.00 Uhr.

Start des Schleifchenturnieres ist 15.30 Uhr

Ort: Realschulturnhalle Holzgerlingen

Das Essen wird auf 17.30 Uhr bestellt.

Anschließend lassen wir es gemütlich ausklingen.

 

Was gilt es mitzubringen?

Am Besten bringt ihr die ganze Familie und Tischtennisschläger für jede/n mit.

Ganz wichtig: Vorher eine Salatspende oder Kuchenspende anmelden und an dem Tag: Besteck und Geschirr fürs Essen selbst mitbringen!

Wir freuen uns über alle Familienmitglieder unserer Vereinsmitglieder, egal ob jung oder alt.

Anmeldung bitte bei mit per Mail an: juwer@gmx.de oder die Rückmeldung ins Training mitbringen.

Für den Vorstand

Jens Uwe Renz, Jugendleiter TT Schönbuch

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 14.12.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Zwei Siege, zwei Niederlagen, mit dieser ausgeglichenen Tagesbilanz verabschiedet sich der TT-Schönbuch in die Winterpause. Nach den Punktspielen fand am vergangenen Samstag die alljährliche Weihnachtsfeier der Aktiven statt mit leckerem Essen und viel guter Laune.

 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf ein sportliches Jahr 2018 mit euch!

 

Jugend VfL Sindelfingen – TT Schönbuch 6:1

Damen TT Schönbuch- SV Böblingen II 8:0

Herren TT Schönbuch II – Spvgg Aidlingen 9:4

Herren VfL Herrenberg V – TT Schönbuch III 7:0

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 1.12.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Jugend TT Schönbuch II – VfL Oberjettingen 5:5

 

Jugend TT Mötzingen – TT Schönbuch IV 6:2

 

Jugend GSV Maichingen – TT Schönbuch III 6:1

 

Herren FSV Deufringen III – TT Schönbuch II 3:9

Verletzungsbedingt konnten unser Gegner vom vergangenen Wochenende leider nur 5 Spieler und damit nicht die volle Mannschaftsbesetzung an die Tische bringen. So einfach schenken wollte uns die Deufringer Mannschaft die 2 Punkte aber nicht, zumal sie den Abstand zu den Abstiegssplätzen wahren wollten um nicht selber in Gefahr zu geraten. Man kennt das ja auch aus anderen Sportarten. Aus einem scheinbaren Nachteil kann manchmal auch ein Vorteil werden. Die Einzelpunkte waren daher z.t. hart umkämpft. Die Mannschaftsleistung stimmte aber an dem Abend und wir gingen sehr konzentriert in die Spiele. Am Ende ein 9:3 Sieg, der uns zurück auf den 3. Tabellenplatz bringt. Ob wir um den Aufstieg mitspielen können oder "nur" Mittelfeld sind, wird sich am kommenden Wochenende gegen den direkten Konkurrenten in Leonberg zeigen.

 

Herren TTF Schönaich – TT Schönbuch 5:9

Befreiungsschlag für Schönbuch bei Tabellenletzten Schönaich und ein Satz geht immer mindestens bis 11. Zwei wichtige Auswärtsspiele bei den Tabellenletzten und das erste gewann Schönbuch mit Bravour. Obwohl wir nach den Doppeln1-2 hinten lagen, was es schon lange nicht mehr gab, zweifelten wir nicht an unsere Stärke.Kapitän Christoph zeigte den Weg durch den Sieg gegen Schönaichs Nummer 1 von Herr Doth. Danach bekamen wir Vorsprung mit zwei weiteren Siegen. Schönaich wollte sich aber nicht einfach geschlagen geben und Herr Müller und Herr Becker brachten Schönaich wieder auf 4-4. Mathy sorgte aber für eine 5-4 Vorsprung bei der Halbzeit. Bei den zweiten Einzelnen konnte nur Doth noch Jochen überraschen, alle anderen Spiele gingen an Schönbuch. Der in den letzten Wochen geplagten Jens holte dabei einen souveränen Sieg gegen Jonas Schilling. Am Rande noch eine lustige Geschichte. Nachdem Christoph schon den ersten zwei Sätzen gegen Herrn Bauer knapp gewinnen konnte, entstand bei einem Rückstand für Christoph, 10-7 im dritten Satz, kurz Verwirrung. Christoph dachte es stand schon 11 und auch der Schiri hatte nicht gut aufgepasst. Zuschauer wiesen aber auf den Fehler hin und Christoph gewann anschließend den Satz noch mit 10-12 und gab einen enttäuschten Tobias das Nachsehen. Nächste Woche wieder Auswärts in Warmbronn. Mit einem Sieg könnten wir einen Hinrunde mit 9 Punkte aus 9 Spielen also genau die Hälfte der Punkte erzielen. Der Druck liegt auf jeden Fall bei unseren Gegnern.

 

Herren TSV Steinenbronn III – TT Schönbuch III 4:7

Tabellendritter gegen Tabellenerster, so war die Konstellation in der Kreisklasse C-Süd. Mit zwei Nachwuchsspielern fuhren wir voll motiviert zum Lokalderby, wo sich das erwartet spannende Spiel entwickelte. Wir starteten mit einem 1:1 aus den Doppeln (Marquardt/Binder) und so ging es weiter: je ein Punkt pro Paarkreuz durch V. Binder und I. Kuvsinov, 3:3 Zwischenstand. Volker unterlag, dafür siegte Calvin, 4:4. Nun kamen 2 Punkte hinten durch N. Marquardt und I. Kuvsinov holte seinen 2. Sieg. Doch dann ließ unser starkes Jugend-Doppel den Gegnern keine Chance mehr, 7 : 4 für TT-Schönbuch! Toll, wenn man Ausfälle von Spielern durch so starke Jugendliche ersetzen kann… danke Jungs!

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschuksporthalle Holzgerlingen

Samstag, 02. Dezember 2017

Jugend TT Schönbuch III – TTG Leonberg/Eltingen 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch I – TTV Gärtringen 14:00 Uhr

Auswärtsspiele

Freitag, 01. Dezember 2017

Herren SpVgg Warmbronn – TT Schönbuch 20:00 Uhr

Samstag, 02. Dezember 2017

Minis VfL Sindelfingen – TT Schönbuch 14:00 Uhr

Jugend FSV Deufringen – TT Schönbuch II 14:30 Uhr

Sonntag, 03. Dezember 2017

Herren TTG Leonberg/Eltingen VI – TT Schönbuch II 10:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 24.11.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend VfL Herrenberg II – TT Schönbuch I 6:1

In Herrenberg chancenlos. Unsere Jugend 1 durfte am Samstag in der Aufstellung Calvin Donie, Justin Feth, Fynn Mickeler und Tim Gutzeit in der Landesklasse beim VFL Herrenberg an die Platten. Außer Calvin erreichte jedoch an dem Nachmittag kein Anderer Normalform. Calvin konnte ein Sieg einfahren, im zweiten Spiel verlor er denkbar knapp im Entscheidungssatz.

 

Jugend TT Mötzingen – TT Schönbuch II 5:5

Hart erkämpfter Punkt Dank David Klusch. Die Fahrt unserer Jugend 2 ins weit entfernte Mötzingen hat sich teilweise gelohnt. David Klusch zeigte eine bestechende Form am Samstag Nachmittag. Dien Gegner hatten keine Antwort auf sein aggressives Spiel mit der knallharten Vorhand. Er gewann an der Seite von Robin Thum das Doppel sowie beide Einzel. Doch eine Schwalbe macht keinen Sommer: Seine Mannschaftskollegen Ivan Kuvsinov und Robin Thum konnten beide einen Sieg in einem Einzel verbuchen, Endergebnis 18:18 Sätze sowie 5:5 Punkte.

 

Damen TT Schönbuch – TV Rottenburg 0:8

Herren TT Schönbuch II – TTC Breitenstein 9:5

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschuksporthalle Holzgerlingen

Samstag, 25. November 2017

Jugend TT Schönbuch II – VfL Oberjettingen 14:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 25. November 2017

Jugend TT Mötzingen – TT Schönbuch IV 14:30 Uhr

Jugend GSV Maichingen – TT Schönbuch III 14:30 Uhr

Herren FSV Deufringen III – TT Schönbuch II 18:00 Uhr

Herren TTF Schönaich – TT Schönbuch 18:00 Uhr

Herren TSV Steinenbronn III – TT Schönbuch III 18:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

 

 

                       
                       
                       
                       
                       
                       
                       
                       
                       

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 17.11.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Minis TT Schönbuch – VfL Herrenberg 3:7

Tabellenführer dreimal geärgert. Gegen den Tabellenführer der Mini- Liga SV Herrenberg durften unsere Jungs am Samstag zeigen, was sie können. In den Reihen der Herrenberger sind zwei der Besten Jungs der Jahrgänge 2006 und 2007. Denis Kuvsinov und Niklas Zaiser gelang das Kunststück, ihr Doppel zu gewinnen, zudem gewannen beide ein Einzel. Letztlich 3:7 war das beachtliche Ergebnis gegen die drei Jungs aus Herrenberg.

 

Jugend TT Schönbuch – SV Böblingen II 2:6

Knappe Kiste. In der Landesklasse durfte unsere Jugend 1 in der Aufstellung Calvin Donie, Justin Feth, Fynn Mickeler und Tim Gutzeit gegen den SV Böblingen 2 an die Platten. Am Mittwoch wurden sie bei der Weiler Sportlerehrung noch für den Aufstieg in die Landesklasse gefeiert- umso motivierter gingen die ran. Jedes Spiel stand auf des Messers Schneide- mindestens ein Satz konnte in jedem Spiel gewonnen werden- 4 Spiele gingen in den Entscheidungssatz. Doch nach den zwei Doppelniederlagen waren unsere Jungs erstmal sichtlich geschockt- denn es hagelte dann drei Einzelniederlagen am Stück. Nach 0:5 konnte Tim Gutzeit den ersten Punkt machen, auch Calvin Donie konnte einen Einzelsieg verbuchen. Letztlich musste man sich mit 2:6 geschlagen geben- es liest sich deutlicher, als es war.

 

Jugend TT Schönbuch II – SV Böblingen IV 6:2

Parallele Revanche. In der Bezirksklasse durfte unsere Jugend 2 gegen den SV Böblingen 4 an die Platten- zeitgleich zum Spiel der Jugend 1 also die Chance zur Revanche gegen Böblinger TT- Spieler. Nach zwei sicheren 3:0- Doppelerfolgen durch Ivan Kuvsinov/ David Klusch sowie Robin Thum/ Lennard Gärtner folgten noch Siege von Ivan (zwei Einzelerfolge), David Klusch und Robin Thum, der seinen starken Gegner im Entscheidungssatz mit Nerven wie Drahtseile besiegen konnte. Letztlich war der 6:2- Erfolg wenig gefährdet- mit nun 6:2 Punkten stehen unsere Jungen 2 auf dem hervorragenden 3. Tabellenplatz – prima Leistung Jungs!

 

Jugend TTV Gärtringen III – TT Schönbuch IV 6:0

Erfahrungen sammeln. Unter dem Kapitel „Erfahrungen sammeln“ verläuft die bisherige Saison unserer Jugend 4 in der C- Klasse. An dem vergangenen Samstag durfte Lou Bons Palma zum ersten Mal mit zu einem Spiel. In der Aufstellung Florian Deeg, Manuel Reichert, Ben Lasi und Lou Bons Palma mussten unsere Jungs die Überlegenheit von TTV Gärtringen 2 klar erkennen. Trotz einiger Satzgewinne gelang kein Einzelsieg. Die Jungs kommen regelmäßig ins Training, deshalb wird der Tag sicher kommen, an dem dieser Fleiß sich auszahlen wird- weiter Jungs!

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschuksporthalle Holzgerlingen

Samstag, 18. November 2017

Damen TT Schönbuch – TV Rottenburg 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch II – TTC Breitenstein 18:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 18. November 2017

Jugend VfL Herrenberg II – TT Schönbuch I 14:00 Uhr

Jugend TT Mötzingen – TT Schönbuch II 14:30 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 10.11.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Jugend TT Schönbuch III – TTF Schönaich 6:4

 

Damen VfL Sindelfingen III – TT Schönbuch 8:0

 

Herren TT Schönbuch – FSV Deufringen 8:8

Schönbuch punktet drittes Mal im Folge. Es wurde dieses Mal kein Sieg, aber ein hart umkämpftes 8-8 gegen starke Gäste aus Deufringen. Gegenseitiges coachen und kämpfen bis zum letzten Punkt haben zu diesen Punkt geführt. Deufringen trat mit Miethke an eins an und da wurde klar es würde ein schwieriger Abend werden. Wir spielten mit Jochen, Christoph, Jens, Michael, Mathy und Christian. Nach den Doppenl lagen wir wie üblich in den letzten Wochen 2-1 vorne. Jochen und Michael konnten bei den ersten Einzelspielen mit knappen Siegen uns weiter im Führung halten. Christian und Mathy sorgten danach sogar für ein 6-3 Zwischenstand. Deufringen gab sich aber nicht geschlagen und ging von 6-3 auf 6-8 in Führung. Dieses Mal müssten Christoph, Michael und Mathy in einen engen Spiel sich gewonnen geben. Christian sorgte aber mit dem zweiten Einzelsieg für Hoffnung auf einen Punktgewinn und Christoph mit Jochen sorgten auch dafür im Abschlussdoppel. Ein sehr schönes Spiel mit 8-8 als ein faires Ergebnis für beide Teams. In den kommenden Wochen stehen noch zwei wichtige Auswärtsspiele an gegen den Tabellenletzten Warmbronn und Vorletzten Schönaich. Mit diesem Kampfgeist der letzten Wochen werden wir aber auf jeden Fall Punkte holen.

 

Herren TT Schönbuch II – TTF Schönaich III 9:0

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschuksporthalle Holzgerlingen

Samstag, 11. November 2017

Jugend TT Schönbuch II – SV Böblingen IV 14:00 Uhr

Minis TT Schönbuch – VfL Herrenberg 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch – SV Böblingen II 14:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 11. November 2017

Jugend TTV Gärtringen III – TT Schönbuch IV 14:30 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht 03.11.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Mini TTF Schönaich – TT Schönbuch 6:4

Spannend machte es unsere Mini-Mannschaft in Schönaich. Niklas Zaiser, Micha Nagel und Christop Klusch zeigten viel Einsatz und Kampfgeist. Die Einzelsiege holten Niklas (2x), Micha und Christoph in einer tollen Mannschaftsleistung. Leider hat es ganz knapp nicht zum Sieg gereicht. Macht nichts, weiter geht’s!

 

Jugend SSV Schönmünzach – TT Schönbuch 5:5

Ordentlich zu kämpfen hatte auch unsere erste Jugendmannschaft mit Calvin Donie, Justin Feth, Fynn Mickeler und Tim Gutzeit. Beide Doppel gingen knapp verloren. Im Einzel waren dann Calvin, Tim (2x), Fynn (2x) erfolgreich. Justin verlor sein zweites Einzel nach einer tollen Aufholjagt knapp im fünften Satz.

 

Jugend TTF Schönaich II – TT Schönbuch IV 6:0

Leider mit einem klaren Ergebnis trat unsere vierte Jugendmannschaft die Heimreise aus dem nahen Schönaich an. Manuel Reichert, Mervan Deli, Marie Flügel und Enrico Pflanz taten sich in den Doppeln schwer, beide gingen verloren. Das war ein schwerer Stand und auch die Einzelspiele konnten nicht für den TT Schönbuch entschieden werden. Kein Grund traurig zu sein, einfach weiter trainieren, dann klappt‘s auch mit dem Sieg.

 

Damen TT Schönbuch – TTC Mühringen 0:8

Zurzeit steht leider kein guter Stern über unserer Damenmannschaft. Verletzungsgeplagt und nur zu dritt traten Jasmin Kienle, Hanna Walach und Christine Maurer gegen die Mannschaft aus Mühringen an. Dementsprechend deutlich fiel das Ergebnis aus. Vielen Dank trotzdem an unsere Unterstützer Meike und Christof!

 

Herren VfL Herrenberg IV – TT Schönbuch II 9:7

 

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 04. November 2017

Jugend TT Schönbuch – TTF Schönaich 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch – FSV Deufringen 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch II – TTF Schönaich III 18:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 04. November 2017

Damen VfL Sindelfingen III – TT Schönbuch 18:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 27.10.2017

Siegreiches Wochenende für TT-Schönbuch

 

Minis TT Schönbuch – TSV Grafenau 10:0

Wahnsinn! Unsere Mannschaft in der Mini- Liga feierte am Samstag in der Weiler Gemeindehalle ein Novum. Das Doppel Denis Kuvsinov/ Niklas Zaiser sowie jeweils Denis, Niklas und Jakob Schaber mit drei Einzelsiegen gaben am Nachmittag gegen den TSV Grafenau insgesamt tatsächlich nur zwei Sätze ab. 10:0 war der Endstand- dies gab es noch nie für eine unsere Jugendmannschaften. Und der Betreuer Martin Steeb bescheinigte Topleistungen bei allen drei Jungs- weiter so!

Jugend TT Schönbuch IV – TTG Leonberg/Eltingen V 6:0

 

Jugend VfL Sindelfingen III – TT Schönbuch II 1:6

Die Sache ernst genommen. In der Sindelfinger Sommerhofenhalle konnte unsere Jugend 2 in der Bezirksklasse am Samstag eine konzentrierte Leistung abliefern. Gegen wesentlich jüngere Gegner gelang es Ivan Kuvsinov, Lennard Gärtner, Sasha Schulz und Valentin Schmidt einen sicheren 6:1- Auswärtserfolg einzufahren.Die Doppel Ivan/ Sasha sowie Valentin/ Lennard gewannen jeweils in nur 10 Minuten mir 3:0. Im Anschluss daran gewann Jeder ein Einzel. Vor allem Lennard zeigte an dem Nahmittag mit konzentriertem Angriffsspiel eine Topleistung.

 

Jugend TTV Gärtringen II – TT Schönbuch III 5:5

Teilerfolg beim TTV Gärtringen 2 Dank Valentins Topleistung. Wiederum eine starke Leistung lieferte Valentin Kröger am vergangenen Samstag in der Kreisliga A ab. Im Doppel an der Seite von David Eisenhardt konnte er sicher mit 3:0 gewinnen. Auch in seinen beiden Einzeln gegen die Nummer 1 und 2 der Gegner zeigte er eine starke Leistung. In der Aufstellung Valentin Kröger, David Eisenhardt, Manuel Reichert und Florian Deeg konnte unsere Jugend 3 einen wichtigen Punkt entführen auf die Schönbuchlichtung. Nerven wie Drahtseile bewiesen Florian Deeg und David Eisnehardt, die jeweils im fünften Satz siegen konnten. David gelang sogar eine grandiose Aufholjagd nach 0:2- Satzrückstand.

 

Jugend TTC Ottenbronn – TT Schönbuch 6:3

Mitfavorit geärgert. Am Samstag durfte unsere Jugend 1 in der Landesklasse beim TTC Ottenbronn an die Platten. Im ersten Spiel des Tages konnten Justin Feth und Calvin den zweiten Satz knapp nicht gewinnen, eine, wie sich später herausstellen sollte, entscheidende Situation. Unsere Jungs Justin Feth, Calvin Donie, Fynn Mickeler und Tim Gutzeit gaben gegen die Titelmitfavoriten eine gute Figur ab, letztlich reichte es jedoch nicht. Justin Feth zeigte vorne eine klasse Leistung, es reichte jedoch nicht ganz zu einem Sieg. Fynn Mickeler konnte ein Einzel gewinnen, Calvin überragte mit sogar zwei Einzelsiegen. 6:3 für Ottenbronn war der Endstand.

 

Herren TT Schönbuch – TSV Grafenau 9:5

Schönbuch schlägt Tabellenführer Grafenau ! Wir wollten eigentlich den Tabellenführer nur ärgern. Am Ende kam eine 9-5 Sieg dabei raus. Zuhause kann Schönbuch immer etwas mehr und sicher gegen starke Gegner. Jochen, Christoph, Jens, Micha, Mathy und Frank zeigten dass wir auf jeden Fall in dieser Liga gehören. Mit einer taktischen Doppelbesetzung konnten wir die Einzelpartien wieder mit einer Führung anfangen. Dann brachte Jochen uns auf 3-1. Grafenau zeigte aber Kampfgeist und sorgte mit 2 Einzelsiege für den Ausgleich. Dann sorgten Micha und Mathy aber mit zwei engen und stark umkämpften Partien für eine 5-3 Führung. Diese Führung wurden wir nicht mehr aus den Händen geben. Jochen, Micha und Mathy punkteten ein zweites Mal am Abend und auch Kapitän Christoph sorgte für einen Punkt die zum 9-5 leitete. Jens erkämpfte sich im zweiten Spiel einen fünften Satz wo aber am Ende leider die Kräfte fehlten. Frank war vor Mathy fertig und gewann sein zweites Spiel, ungültig weil Mathy dann doch für das 9-5 sorgte.  Starkes kollektives Ergebnis gegen ein starkes Block aus Grafenau. Wenn wir jede Woche diese Einstellung und Tischtennisfreude zeigen, wird es noch eine schöne Saison werden.

 

Herren TT Schönbuch III – VfL Oberjttingen IV 7:0

Einen klaren Sieg holten die Herren III gegen Oberjettingen. 7:0 Punkte und 21:4 Sätze standen am Ende für Volker Binder, Heinz Renz, Norbert Marquardt und Andreas Maurer zu Buche. Wenn auch das Ergebnis eindeutig ist, so gab es dennoch spannende Spiele: Volker Binder schaffte das Kunststück, beim Stand von 10:10 im 3. Satz in die Verlängerung zu gehen und diesen am Ende mit 25:23 für sich zu entscheiden….Mit 10:0 Punkten stehen die Herren III an der Spitze der Kreisklasse C Süd und haben die nächsten Wochen spielfrei.

 

Herren TT Schönbuch II – SV Böblingen IV 6:9

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Samstag, 28. Oktober 2017

(Damen TT Schönbuch – TTC Mühringen 18:00 Uhr)

Auswärtsspiele

Samstag, 28. Oktober 2017

Mini TTF Schönaich – TT Schönbuch 14:30 Uhr

Jugend SSV Schönmünzach – TT Schönbuch 13:00 Uhr

Jugend TTF Schönaich II – TT Schönbuch IV 14:30 Uhr

Herren VfL Herrenberg IV – TT Schönbuch II 18:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 20.10.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Minis TT Schönbuch – SpVgg Warmbronn 2:8

Unsere Minis Denis Kuvsinov, Niklas Zaiser und Jakob Schaber traten am vergangenen Samstag gegen Warmbronn an. Leider mussten Denis und Niklas ihren Gegnern nach dem Doppel gratulieren. Niklas Zaiser gewann sein Einzel, ebenso wie Denis Kuvsinov. Jakob Schaber kämpfe sich nach einem super ersten Satz heran, verlor dann aber mit 1:3. Schade Jungs!

 

Jugend TT Schönbuch – CVJM Grüntal 6:3

Jugend SpVgg Aidlingen II – TT Schönbuch III 6:4

Damen TTC Lützenhardt – TT Schönbuch 8:4

Bereits um 14:30 Uhr traten unsere Damen Meike Sommer, Margaux Riss, Petra Wiesner-Honold und Christine Maurer in Lützenhardt an. Petra und Chrisi konnten im Doppel punkten und wir starteten mit einem 1:1 in die Einzel. Im ersten Durchgang konnte sich hier allerdings nur Petra einen Sieg sichern. Zwei weitere Einzelsiege steuerten Meike und Chrisi bei. Unsere Jugend-Unterstützung Margaux Riss zeigte super Ballwechsel und konnte mit den erfahrenen Gegnerinnen gut mithalten, zum Sieg aber fehlte das notwendige Quäntchen Glück.

 

Herren TTV Gärtringen V – TT Schönbuch II 2:9

Herren TT Schönbuch III – TT Mötzingen III 7:2

Herren TT Schönbuch –TSV Steinenbronn 9:5

Erster Sieg für TT Schönbuch 1! Freitag Abend um 20.00 Punktspiel gegen Steinenbronn. TT Schönbuch trat mit allen Stammspieler an und das wird Steinenbronn gewusst haben. Ein Dank an Steinenbronn, dass sie das Spiel wegen der Hochzeit von Jens verlegten. Den Sieg bekamen wir aber keinesfalls geschenkt. Mit einer taktischen Doppelbesetzung gingen wir 2-1 in Führung und gaben diese nicht mehr aus Händen. Es ging erst noch zum 3-3, aber danach gewannen wir 3 Spiele in Folge mit einer sehr starken Leistung von Timo Lösch. Dann versuchte Steinenbronn sich noch heran zu kämpfen, dabei war das Spiel unseren Kapitän Christoph entscheidend. Er lag 2-0 hinten, konnte aber mit Willenskraft das Spiel noch drehen und somit wurde es 7-5 anstatt 6-6. Anschließend machten Micha und Mathy mit ihren zweiten Einzelsieg den Sack zu und den ersten Sieg komplett.

 

Herren Spvgg Weil der Stadt II – TT Schönbuch 9:4

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Samstag, 21. Oktober 2017

Minis TT Schönbuch – TSV Grafenau 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch IV – TTG Leonberg/Eltingen V 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch – TSV Grafenau 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch III – VfL Oberjttingen IV 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch II – SV Böblingen IV 18:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 21. Oktober 2017

Jugend VfL Sindelfingen III – TT Schönbuch II 14:00 Uhr

Jugend TTV Gärtringen II – TT Schönbuch III 14:30 Uhr

Jugend TTC Ottenbronn – TT Schönbuch 15:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 5.10.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Jugend TT Schönbuch – SpVgg Aidlingen 3:6

Unsere Jugend 1 mit Calvin Donie, Justin Feth, Fynn Mickeler und Tim Gutzeit mussten der Mannschaft aus Aidlingen am vergangenen Samstag leider zum Sieg gratulieren. Nach dem mit 3:0 gewonnenen Doppel von Calvin und Justin stand es zwar noch 1:1, aber dann konnte sich lediglich Calvin gegen seine Gegner durchsetzen. Ganz knapp verlor Justin im fünften Satz sein letztes Einzel. Schade, Jungs!

 

Jugend TT Schönbuch IV – TSV Steinenbronn II 0:6

Kein Glück hatten Manuel Reichert, Mervan Deli, Ben Lasi und Marie Flügel. Es wurde gut gekämpft aber die Steinenbronner waren einfach zu stark. Fleißig weitertrainieren, nächstes Jahr seid ihr die Sieger!

 

Jugend TT Schönbuch II – VfL Herrenberg III 6:3

Dafür konnten unsere Jugend II mit Ivan Kuvsinov, David Klusch, Robin Thum und Lennard Gärtner siegen. Ivan, der am Abend bei den Herren ebenfalls brillierte, gewann zusammen mit Lennard das Doppel und ein Einzel. Die weiteren Punkte steuerten Robin (2x), Lennard und David bei. Eine klasse Mannschaftsleistung!

 

Damen TT Schönbuch – VfL Stammheim 4:8

Das erste Heimspiel in der neuen Saison war trotz Niederlage eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktspiel vor zwei Wochen. Das Doppel Margaux Riss und Hanna Walach waren chancenlos gegen das gut eingespielte Duo aus Stammheim. Meike Dittus und Sabine Sommer hingegen machten es im zweiten Doppel spannend und holten am Ende den verdienten Punkt im 5. Satz. Weiter ging es mit den Einzelspielen am vorderen Paarkreuz, die Dank einer bärenstarken Leistung von Sabine Scholz gegen die Nummer eins der Gegnerinnen mit einem ausgeglichenen Zwischenstand von 2:2 endeten. Trotz großem Kampfgeist und spielerischem Können musste Margaux Riss den Spielpunkt unglücklich im 5. Satz an ihre Gegnerin abgeben. Hanna Walach hatte am hinteren Paarkreuz ebenfalls kein Glück – hier wäre mehr drin gewesen. Danach ließ Meike nichts anbrennen und holte ihren ersten Einzelerfolg unter dem Namen Dittus. Sabine Scholz hingegen verlor ihr Einzel bei sehr knappen Spielen im 5. Satz, sodass dieser Punkt an die Gäste ging. Hanna Walach zeigte keine Nerven und gewann ihr zweites Einzel nach drei Sätzen. Dies sollte allerdings der letzte Punkt für den TT Schönbuch in dieser Partie gewesen sein, denn in den nächsten beiden Spielen mussten Margaux Riss und Meike Sommer ihren Gegnerinnen gratulieren – auch hier war mehr Potential zum Punktgewinn. So kam es dann zum Endergebnis, das deutlicher aussieht, als es wegen den beiden verlorenen 5 Satz Spielen und dem fehlenden Quäntchen Glück eigentlich war.

 

Herren TT Schönbuch – SV Rohrau 6:9

Herren TT Schönbuch III – SV Böblingen V 7:0

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Freitag, 06. Oktober 2017

Herren TT Schönbuch II – SV Rohrau III 20:00 Uhr

 

Auswärtsspiele

Samstag, 07. Oktober 2017

Herren VfL Oberjettingen – TT Schönbuch 17:00 Uhr

Herren TTV Gärtringen VI – TT Schönbuch III 18:00 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 29.09.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Jugend TT Schönbuch II – SV Gebersheim 4:6

Gut gekämpft. Im ersten Heimspiel der Saison in der Bezirksklasse trat unsere Jugend 2 gegen Meisterschaftsmitfavorit SV Gebersheim an. Nach dem gewonnen Doppel von Robin Thum/ David Klusch und der knappen Niederlage des Doppels Lenard Gärtner/ Ivan Kuvsiniv ging es den ganzen Mittag so spannend und eng weiter. Starke Leistungen zeigten Ivan, Robin und David mit je einem Einzelsieg. Letztlich musste sich unsere Zweite knapp mit 4:6 geschlagen geben trotz teilweise richtig starker Leistungen- weiter so kämpfen.

 

Minis TT Schönbuch – TTG Leonberg/Eltingen 3:7

3 Punkte gegen den amtierenden Meister. Zum Start der Saison der Mini Liga durften unsere Jungs den letztjährigen Meister TTG Leonberg/ Eltingen begrüßen. Sein Debüt könnte Micha Nagel gleich mit einem Einzelsieg versüßen/ klasse Micha! Auch Denis Kuvsinov und Niklas Zaiser durften über einen Einzelerfolg jubeln. Die Gegner waren mannschaftlich gesehen zu stark und entführten einen 7:3 Sieg aus Weil im Schönbuch.

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Samstag, 30. September 2017

Jugend TT Schönbuch – SpVgg Aidlingen 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch IV – TSV Steinenbronn II 14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch II – VfL Herrenberg III 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch – SV Rohrau 18:00 Uhr

Herren TT Schönbuch III – SV Böblingen V 18:00 Uhr

Damen TT Schönbuch – VfL Stammheim 18:00 Uhr

 

Auswärtsspiele

Samstag, 30. September 2017

Mini Liga TTV Gärtringen – TT Schönbuch 14:30 Uhr

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 13.10.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Herren TT Schönbuch II – SV Rohrau III 9:4

 

Trotz einiger Absagen und Dank der Bereitschaft von Tobi, Peter und Jugendersatz Calvin schafften wir es doch noch am Freitagabend zum ersten Saisonspiel eine schlagfertige Truppe an die Tische zu bekommen. DIE Überraschung war unter diesen Voraussetzungen sicher die 3:0 Führung nach den Doppeln, was gleichzeitig natürlich eine top Basis war für den restlichen Spielverlauf. Entsprechend gut war die Spiellaune bei uns allen und so wurde aus dem vermeintlichen Nachteil mal wieder ein Vorteil. Selbst ein kurzes Zwischenhoch des Gegners beim 5:4 konnte uns nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis bringen. Die anschließenden 4 Einzelerfolge in Serie brachten uns den 9:4 Sieg. Andy Pfisterer und Calvin holen dabei je zwei Einzelpunkte. Der nicht unbedingt erwartete Erfolg wurde zusammen mit der 3. Herrenmanschaft die nach ihrem ebenfalls erfolgreichen Pokalspiel noch in die Halle kamen gebührend gefeiert. Ein schöner Saisonbeginn.

 

Herren VfL Oberjettingen – TT Schönbuch 9:7

 

Dritte Niederlage im Folge, aber mit starke kämpferische Leistung einen Schritt in der richtige Richtung. Eine starke ausgeglichene Mannschaft in voller Stärke zu schlagen wäre sehr schwierig gewesen. Außerdem konnte Jens wegen einer Krankheit noch nicht mit voller Kraft mitspielen und unsere Nummer 1 Jochen musste wegen Krankheit sogar kurzfristig absagen. Dafür traten Markus und Tommy zum ersten Mal dieser Saison in der ersten Mannschaft an und taten dies souverän mit jeweils 1 Einzelsieg. TT Schönbuch I konnte sehr lange gut mithalten in Oberjettingen und lag nach der Halbzeit sogar 4-5 vorne. Oberjettingen führte zwar nach den Doppeln mit 2-1, danach konnten aber Christoph, das mittlere Doppelpaar und Tommy punkten. Erfahrene Spieler aus Oberjettingen wie Knof und Nüssle brachten ihre Mannschaft wieder auf gleicher Höhe und im Abschlussdoppel war kein Kraut gewachsen gegen Hain und Knof. Vor allem ersterer traf bei jedem Angriff mit voller Geschwindigkeit. Schade, dass wir nicht belohnt wurden für unsere kämpferische Leistung. Wenn wir aber in den nächsten Wochen diesen Spirit zeigen, werden die erste Punkte bald folgen. Vielleicht im Derby gegen Steinenbronn kommenden Freitag.

 

Herren TTV Gärtringen VI – TT Schönbuch III 4:7

 

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulsporthalle Holzgerlingen

Freitag, 13. Oktober 2017

Herren TT Schönbuch –TSV Steinenbronn 20:00 Uhr

Heimspiele in der Geimeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 14. Oktober 2017

Jugend TT Schönbuch – CVJM Grüntal 14:00 Uhr

Minis TT Schönbuch – SpVgg Warmbronn 14:00 Uhr

Herren TT Schönbuch III – TT Mötzingen III 18:00 Uhr

Auswärtsspiele

Samstag, 14. Oktober 2017

Jugend SpVgg Aidlingen II – TT Schönbuch III 14:00 Uhr

Damen TTC Lützenhardt – TT Schönbuch 14:30 Uhr

Herren TTV Gärtringen V – TT Schönbuch II 18:00 Uhr

Sonntag, 15. Oktober 2017

Herren Spvgg Weil der Stadt II – TT Schönbuch 10:00 Uhr

 

 

Kurzer Bericht zur Jugendbezirksmeisterschaften

 

"Wenn man sich bewegt, ist es anstrengend". Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Sindelfingen statt. Am Samstag durften Micha Nagel (links im Bild) und Denis Kuvsinov (rechts im Bild) zum ersten Mal daran teilnehmen. Im Wettbewerb U 11 konnte Micha einen Sieg feiern, Denis überstand die Vorrunde und musste dann die Überlegenheit seines Herrnberger Gegeners im Achtelfinale anerkennen. Im Doppel standen die Beiden gemeinsam zum ersten Mal als ein Team an der Platte. Es hat nicht viel gefehlt zum Einzug ins Halbfinale, aber die Gegner waren in jedem Satz eine Winzigkeit sicherer.Im Wettbewerb U 15 schlug sich David Klusch im Einzel sehr gut, er überstand ebenfalls die Vorrunde. Tim Gutzeit konnte ein Sieg feiern, im entscheidenden Spiel verließen ihn im Entscheidungssatz die Nerven, er verlor ganz knapp. Am Sonntag waren dann die Ältesten am Start. (15 Jahre und älter) Fynn Mickeler und Ivan Kuvsinov überstanden im B- Wettbewerb der U 18 jeweils die Vorrunde und schieden im Achtelfinale beide knapp aus. Calvin Donie udn Ivan konnten im Doppel ins Viertelfinal einziehen, dort war aber gegen Übermächtige Leonberger Endstation.

Das Fazit des Wochenendes: Wenn man gute Gegner hat, macht es echt Spaß.Aber dabei muss man sich dann bewegen, das strengt an.

 

Weitere Infos gibt’s auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 03.04.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Oberjettingen 2 - Jugend 3 1:6
Als Tabellenvorletzter in der A- Klasse reiste unsere Jugend 3 zum Tabellenführer VFL Oberjettingen. Nach den Doppelsiegen von Valentin Schmidt/ Florian Deeg sowie David Klusch/Valentin Kröger war die Stimmung bereits klasse. Absolut konsequent, bewegungsfreudig und konzentriert gewannen Florian Deeg und Valentin Kröger jeweils ein Einzel. Überragend spielte David Klusch, der zwei Einzelsiegen verbuchen konnte. Nach dem Spiel strahlte nicht nur die Sonne, sondern auch die überraschten und überglücklichen Gesichter unserer Vier. Nach dieser super Vorstellung wurden die Jungs durch einen Döner vom Betreuer und dem Klassenerhalt belohnt.

TSV Steinenbronn 1- Jugend 2 6:2
Beim Tabellenführer der Kreisliga gelang unserer Jugend 2 in der Aufstellung Margaux Riss, Robin Thum, Lennard Gärtner und Tim Gutzeit zwei Einzelsiege. Nach zwei klaren Doppelniederlagen konnte Margaux ihre Nerven im Zaum halten und gewann ihr Einzel im Entscheidungssatz. Sicher mit 3:0 Sätzen gewann Lennard Gärtner. Mit dem Abstieg haben wir trotz der Niederlage glücklicherweise nichts mehr zu tun!

TTF Schönaich 2 - Jugend 4 6:2
Im Kreisklassen - C-Spiel beim Nachbarverein TTF Schönaich konnte unsere Jugend 4 in der Aufstellung David Eisenhardt, Fynn Wohlbold und Mervan Deli ordentlich mithalten. Nach 0:2- Rückstand holten David und Fynn jeweils einen Sieg. Doch die Gastgeber ließen sich durch den Zwischenspurt nicht beeindrucken und siegten letztlich verdient mit 6:2.

SV Böblingen II – Damen 7:7
Mit einem 7:7-Unentschieden beenden unsere Damen die Saison – eine Spielzeit, die von Spannung und Abstiegsängsten geprägt war. Selbst wenn die Böblinger nur zu dritt antraten, wurde es ein knapper Abend. Meike Sommer, Sabine Scholz, Margaux Riss und Hanna Walach kämpften bis zum Schluss, sodass jede von ihnen mit mindestens einem Sieg belohnt wurde.
Dank dieser geschlossenen Mannschaftsleistung belegen unsere Damen den 5.Tabellenplatz in der Landesliga, ein Ergebnis, mit dem man sehr zufrieden sein kann - angesichts der kurzfristigen Ausfälle, die unsere Mannschaftsführerin Petra in allen Situationen klasse meisterte. Danke, dass wir dich haben! Ein weiterer Dank gilt unseren „Einspringerinnen“, auf die wir stets zählen konnten und für das Team alles in den Hintergrund stellten! Danke auch an unsere tollen Fans, welche zu jeder Zeit an jedem Ort bei uns waren und uns fanatisch anfeuerten!

FSV Deufringen – Herren I 5:9
Schönbuch I verabschiedet sich mit Sieg in die Sommerpause. Bei Deufringen musste was passieren im Kampf gegen den Abstieg, bei uns war alles schon im trockenen Tüchern. Dies wurde klar in den hart umkämpften Spielen am Anfang und eine gewisse Lockerheit bei uns und unser Umgang damit. Kapitän Christof hatte keinen glücklichen Abend, aber seine Teamkollegen halfen ihm ein wenig damit ein schönes Ende der Saison gefeiert werden konnte. Wir gingen schnell in Führung und hatten dann auf 0-4 aufholen können, aber 2 fünfte Sätze entschieden die Gegner für sich. Dann stürmten wir weiter Richtung Sieg und lagen 2-6 vorne. Deufringen versuchte nochmal und kam zu 5-6 zurück. Dann war aber Schluss und Schönbuch gewann mit 5-9.

 

SpVgg Warmbronn II – Herren II 2:9


Vorschau:

Auswärtsspiel:

Freitag, 07.04.2017

20:00 Uhr VfL Sindelfingen IV – Herren III

Samstag, 08.04.2017

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:


14:00 Uhr Jugend I – SpVgg Aidlingen

Auswärtsspiele:

14:30 Uhr SpVgg Warmbronn – Minis

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht 30.03.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend TTF Schönaich II – TT Schönbuch IV 6:2

 

Jugend TSV Steinenbronn – TT Schönbuch II 6:2

 

Jugend VfL Oberjettingen II – TT Schönbuch III 1:6

 

Damen TT Schönbuch – VfL Sindelfingen III 2:8

Nach dem „Wunder von Mühringen“ folgt die „Klarheit aus Sindelfingen“. Zwei Ehrenpunkte konnte das vordere Paarkreuz mit Meike Sommer und Michelle Phan herauskitzeln, mehr war leider nicht drin. Petra Wiesner-Honold und Hanna Wallach schlugen sich tapfer, mussten sich aber letztendlich den dominanten Gästen beugen. Tja, was soll‘s? Sindelfingen ist doch schließlich Aufstiegskandidat Nummer 1.

Herren SV Böblingen V – TT Schönbuch III 9:4

 

Herren SpVgg Weil der Stadt II – TT Schönbuch 7:9

Schönbuch I gewinnt Thriller in Weil der Stadt. Ok, Weil der Stadt ist nicht mehr die Mannschaft aus der Hinrunde, aber es war eine starke Leistung von unseren Jungs auswärts beim Tabellendritten den Sieg zu holen. Am Anfang sah es gar nicht gut aus. Nach den Doppel und erste Einzel stand es noch 3-3, dann holte Weil der Stadt aber 3 Punkte im Folge: 3-6 Rückstand für Schönbuch. Jochen zeigte jedoch im zweiten Einzel eine starke kämpferische Leistung und holte einen 0-2 Rückstand auf. Der Tenor für die zweite Runde der Einzelspiele war dadurch gesetzt. Christoph war den ganzen Abend hervorragend und holte seinen zweiten Sieg und auch Jens, der die ganze Saison stark agiert, holte seinen zweiten Sieg des Abends. Mathy und Frank konnten auch ihr zweites Einzel gewinnen sodass unser Schlussdoppel sogar um den Sieg kämpfen konnte. Da wurde es wieder sehr spannend und Jochen/Christoph mussten sogar einen Matchball abwehren. Im fünften Satz akzeptierten sie keinen Widerstand mehr und gewannen das Schlussdoppel mit 3-2 und was den Sieg für Schönbuch mit 7-9 und die Sicherung des Klassenerhalts bedeutete. Nächste Woche steht noch ein schönes Spiel in Deufringen an, um die Saison ausklingen zu lassen.

Herren TT Schönbuch- VfL Herrenberg III 1:9

Nach dem Krimi am Samstag kämpften wir am Sonntagmorgen gleich gegen drei Gegner. Ersten gegen die starken Herrenberger, zweitens gegen die Zeitumstellung und drittens gegen die etwas zu schweren Speisen von der Siegesfeier in einer Weil der Städter Lokalbrauerei am Vorabend. Lediglich Jochen und Christof konnten ihr Doppel gewinnen und schraubten damit ihre Saisonbilanz auf beachtliche 12:1. Danach gingen alle Spiele an Herrenberg. Äußerst tapfer wehrten sich die Edelreservisten Martin Lischke und Thomas Ost. Doch aus sie durften nur am Sieg schnuppern und unterlagen dann in 5 Sätzen. So konnten wir schon nach knapp 2 Stunden das herrliche Sonntagswetter genießen.

 

Herren TTG Leonberg/Eltingen III – TT Schönbuch II 9:0

 

Vorschau:

 

Heimspiele in Realschulturnhalle Holzgerlingen:

Samstag, 01. April 2017

Jugend TT Schönbuch II – SV Gebersheim14:00 Uhr

Jugend TT Schönbuch III – SKV Rutesheim II 14:00 Uhr

Auswärtsspiele:

Samstag, 01. April 2017

Jugend TSV Steinenbronn II – TT Schönbuch IV 14:30 Uhr

Damen SV Böblingen II – TT Schönbuch 17:00 Uhr

Herren FSV Deufringen – TT Schönbuch 18:00 Uhr

Herren SpVgg Warmbronn II – TT Schönbuch II 18:00 Uhr

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 20.03.2017

Ergebnisse vom Wochenende


TSV Höfingen – Minis 10:0

Nichts zu holen gab es für unsere Mini- Liga Mannschaft beim TSV Höfingen in der Aufstellung Niklas Zaiser, Marie Flügel und Christoph Klusch.Nicht aufgeben- weiter trainieren und Erfahrungen sammeln- die ersten Erfolge kommen sicher!

Jugend I – TSV Kuppingen 6:2
Direkt im Anschluss an das Spiel gegen Leonberg/ Eltingen gingen unsere Jungs nach einer kurzen Mittagspause wieder an die Platten. Genial laufen die Doppel in der Rückrunde- wie so oft könnten Fynn Mickeler/ Calvin Donie und Justin Feth/ Ivan Kuvsinov erstmal durch die zwei Doppelerfolge TT Schönbuch mit 2:0 in Führung bringen. Wie am Vormittag bestätigte Calvin seine herausragende Form- nochmal gelangen ihm zwei Einzelsiegen. Nach Fynn Mickelers drittem Einzelsieg des Tages konnte Justin Feth den Schlusspunkt mit einem Einzelerfolg folgen lassen. Wahnsinn Jungs- nun fehlt noch ein Mannschaftserfolg in den zwei ausstehenden Spielen zur Meisterschaft!!!

Jugend I – TTG Leonberg/Eltingen II 6:4
Am Samstag Vormittag waren waren Fynn und Calvin herausragend- zunächst gewannen sie gemeinsamen ihr Doppel, im weiteren Verlauf des Spieles zudem noch beide ihr Einzel. Darüberhinaus konnte Ivan eines seiner beiden Einzel gewinnen. Richtig spannend wars- aber beim Stande von 4:4 könnten unsere Jungs die Nerven im Zaum halten und jeweils gewinnen. Ein Meilenstein zur eventuellen Meisterschaft in der Bezirksklasse!

SV Böblingen IV – Jugend II 6:2
In der Aufstellung Margaux Riss, Robin Thum, Tim Gutzeit und David Klusch spielte unsere Jugend 2 beim SV Böblingen 3. Robin Thum war dabei ohne Fortune- beide Einzel verlor er im Entscheidungssatz. Durch einen Doppelerfolg und Tim Gutzeits Sieg im Einzel konnte unsere Jugend 2 zwei Punkte machen- mehr waren leider nicht drin.
Aber Kopf hoch, ein paar Spiele stehen in der Rückrunde noch an.


VfL Sindelfingen IV – Jugend III 6:4
Unseren Jungs fehlte am Ende in der A- Klasse nicht viel- um die Daimlerstädter richtig zu ärgern. In der Aufstellung Sasha Schulz, David Eisenhardt, Fynn Wohlbold und Manuel Reichert ging es von Anfang an ganz knapp zu. Das Doppel Sasha Schulz/ David Eisnehardt sicherte den ersten Punkt. Zudem gewannen Sasha, David und Fynn jeweils eines ihrer zwei Einzel. Leider reichte dies am Ende nur zu einer knappen 4:6- Niederlage.

Herren II – SpVgg Weil der Stadt III 0:9

Herren III – TSV Grafenau II 4:9

Damen – TTC Mühringen 6:8

Wahrscheinlich hätten alle lächelnd den Kopf geschüttelt, wenn man vor dem Spiel gegen den starken Tabellendritten aus Mühringen behauptet hätte, es würde ein spannender und knapper Abend werden. Doch Unmögliches wurde möglich! – Dies bewiesen unsere Damen am letzten Samstag. Zum ersten Mal an Position 1 konnte sich Michelle Phan mit einem Doppel- und Einzelsieg zufrieden geben. Überragend präsentierte sich Sabine Scholz, die sich nur einmal geschlagen geben musste trotz mangelnden Trainings und einer Verletzung. Stark hervorzuheben sind die Triumphe von Petra Wiesner-Honold und Hanna Walach, die tolles Tischtennis zeigten und dementsprechend mit jeweils einem Sieg belohnt wurden.

Vorschau:


Samstag, 25.03.2017

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:


14:00 Uhr Minis – VfL Sindelfingen
18:00 Uhr Damen – VfL Sindelfingen III


Auswärtsspiele:

14:00 Uhr VfL Herrenberg III – Jugend I
14:30 Uhr TSV Steinenbronn – Jugend II
14:30 Uhr VfL Oberjettingen II – Jugend III
14:30 Uhr TTF Schönaich II – Jugend IV
18:00 Uhr SpVgg Weil der Stadt II – Herren I
18:00 Uhr SV Böblingen V - Herren III


Sonntag, 26.03.2017

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:


10:00 Uhr Herren I – VfL Herrenberg III

Auswärtsspiele:


10:00 Uhr TTG Leonberg/Eltingen III – Herren II

Aktuelle Termine und weitere Informationen gibt’s auch auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de                                                                        

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 06.03.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Herren I – Rohrau 9:6
Schönbuch I holt dritten Heimspieg im neuen Jahr.
Doppel 1 und 2 ging souverän an TT Schönbuch. Gelegenheitsdoppel 3 mit Christian und Mathy konnten leider nicht punkten. Wollten aber alles wieder gut machen mit jeweils 2 Einzelsiegen. Rohrau kämpfte sich nach den Doppeln in die Partie mit 2 Siegen und Schönbuch lag 2-3 hinten. Jens und Mathy sorgten danach wieder für eine Führung. Es blieb bei diesem knappen Vorsprung nach den nächsten 2 Einzelspiele: 5-4. Danach drehte Schönbuch auf und ging 7-4 in Führung. diese drei Punkte Distanz behielt die Mannschaft und es wurde ein 9-6 Endstand. Starke Leistung von Ersatzspieler Christian der sogar halb verletzte Gegner zum Wahnsinn trieb.
Wie in der Hinrunde, so früh wieder 6 Punkte geholt. Hoffentlich können wir in den nächsten Wochen noch einmal punkten und somit den Klassenerhalt sichern.

 

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:
Samstag, 11.03.2017
14:00 Uhr Jugend II – VfL Sindelfingen III
14:00 Uhr Minis – TTV Gärtingen
14:00 Uhr Jugend IV – Tischtennis Mötzingen II
14:00 Uhr Jugend I – VfL Oberjettingen
14:00 Uhr Jugend III – Tischtennis Mötzingen
18:00 Uhr Herren II – SV Magstadt

Heimspiele in der Realschulturnhalle Holzgerlingen:
Sonntag, 12.03.2017

10:00 Uhr Herren I – TTV Gärtingen II
12:00 Uhr Damen – TG Schwenningen

Auswärtsspiele:
Samstag, 11.03.2017

17:00 Uhr VfL Oberjettingen – Herren I
18:00 Uhr TSV Malmsheim – Herren III
18:00 Uhr TSV Kiebingen - Damen

Aktuelle Termine und weitere Informationen gibt’s auch auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de                                                                         

 

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 20.02.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend III – SpVgg Aidlingen II 1:6
In der Kreisklasse A hatte unsere Jugend 3 am vergangenen Samstag zu Hause in der Weiler Gemeindehalle gegen den SV Aidlingen leider nicht viel zu bestellen.
Zunächst startete das Doppel Florian Deeg/ David Eisenhardt mit einem Erfolg. Im weiteren Verlauf gab es in den Einzeln jedoch kein Grund zur Freude. So mussten Fynn Wohlbold, Florian Deeg, Valentin Kröger und David Eisenhardt die Überlegenheit der Aidlinger neidlos anerkennen. Mit der ersten Rückrundenniederlage liegt die Jugend 3 jedoch trotzdem aktuell sicher im Mittelfeld.

Jugend II – TSV Malmsheim 5:5
In der Kreisliga gelang unserer Jugend 2 am Samstag der erste Punktgewinn. Gegen nur 3 Gästespieler konnte man dennoch nicht gewinnen. Margaux Riss gewann ein Einzel, zudem konnte Tim Gutzeit seine weiße Weste in der Rückrunde behalten und wiederum einen Sieg verbuchen. Gegen die starken Gäste hatten Paul Scheu und der kränkelnde Lennard Gärtner an dem vergangenen Samstag keine Chance. Ein Punkt ist besser als nichts!!!

Minis – TTG Leonberg/Eltingen  0:10
Das Ergebnis ist viel deutlicher als der Spielverlauf. In seinem ersten Spiel konnte Niklas Zaiser viele schöne Bälle spielen. Es reichte jedoch knapp nicht zu einem Einzelsieg. Wiederum verbessert zeigte sich Christoph Klusch, der in einem Einzel knapp nach dem entscheidenden 5. Satz seinem Gegner nur gratulieren konnte. Manuel de los Santos hatte gegen die starken Gegner diesmal nicht viel Chancen.

SV Böblingen III – Jugend I 2:6
Unsere Jugend 1 konnte in der Bezirksklasse im zweiten Spiel auch den zweiten Sieg einfahren. Mit den beiden Doppelerfolge zu Beginn legten die Jungs den Grundstein des Auswärtserfolges. Wieder einmal war zudem auf Calvin Donie Verlass, der beide Einzel gewinnen konnte. Weiterhin siegten Justin Feth und Fynn Mickeler je einmal. Weiter so Jungs!

TTV Gärtringen III – Jugend IV 6:0Ohne einige Stammspieler trat unsere Jugend 4 beim TTV Gärtringen 3 an. Dabei sammelten Ben Lasi, Manuel Reichert und Mervan Deli wichtige Erfahrungen für zukünftige Spiele. Ein Einzelsieg gelang ihnen gegen starke Gärtringer jedoch nicht. Kopf hoch, das nächste Mal wird sicher besser!

Herren I – FC-SF Münklingen 9:3
Gegen den SC FS Münklingen schafften sich unsere Herren 1 Luft im Tabellenkeller. Am Sonntagmorgen lieferten die Herren 1 eine überragende Mannschaftsleistung. Nachdem das Spitzendoppel Christoph Binder und Jochen Mehl vorlegen konnteund Micha Schulze/Martin Lischke knapp unterlagen konnten Jens Uwe Renz und Frank Poppe die Hausherren wieder in Führung bringen. Im Laufe des Vormittages folgten Einzelerfolge von Christoph Binder, Jochen Mehl, Jens Uwe Renz, Frank Poppe und Martin Lischke. Micha Schulze konnte diesmal zwei Einzelsiegen verbuchen. Nur gegen Spitzenspieler und ehemaligen Bundesligaspieler Ralf Fritschi war für Jochen und Christoph kein Kraut gewachsen, er gewann seine beiden Einzel und das Doppel.

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 04.03.2017

18:00 Uhr Herren II – SpVgg Renningen II

Sonntag, 05.03.2017

10:00 Uhr Herren I – SV Rohrau

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 13.02.2017

SV Gebersheim – Minis 8:2
Unsere Spieler der Altersklasse U12 traten am Samstag beim Vorrundenmeister SV Gebersheim an. Die guten Trainingsleistungen konnte Christoph Klusch noch nicht im Spiel umsetzen, er musste seinen drei Gegner jeweils zum Sieg gratulieren. In seinem ersten Punktspiel gewann Ben Lasi viel Erfahrung und zeigte gute Ansätze, zu einem Spielgewinn reichte es jedoch noch nicht.Wieder einmal stark und erfolgreich aufspielen konnte Denis Kuvsinov, er gewann zwei seiner drei Einzelspiele.

SpVgg Weil der Stadt II – Jugend II 3:6 
Beim Tabellenführer der Kreisliga SV Weil der Stadt musste unsere Jugend 2 leider nur zu Dritt antreten, da die Grippewelle auch in unserem TT- Verein kursiert. Dies hielt vor allem Tim Gutzeit nicht von seinem sehr starken Auftritt ab. Er gewann beide Einzel und verlor im Doppel an der Seite von Sasha Schulz denkbar knapp. Sasha hingegen konnte ein Einzel gewinnen. In seinem ersten Einsatz für die 2. Mannschaft hielt Valentin Kröger gut mit und gewann in beiden Einzeln einen Satz. Letztlich ging das Spiel sehr knapp mit 3:6 verloren.  Trotzdem eine super Leistung unserer Jugend 2!!!

Jugend IV – SV Magstadt 1:6
Am Samstag kam der Vorrundenmeister der C- Klasse SV Magstadt zu Gast in die Weiler Gemeindehalle. Die Jungs waren teilweise 5 Jahre älter als unsere Spieler. Zu Beginn war unser Respekt deutlich zu spüren, mit zunehmender Spieldauer konnten wir diesen ablegen und unser Spiel verbessern. In den Sätzen hielten unsere Jungs immer wieder gut mit- es reichte für David Eisenhardt sogar zu einem Einzelerfolg. Alles in allem trotz der hohen 1:6 Niederlage eine gute Leistung.

TTF Schönaich – Herren I 5:9
Schönbuch I erwischt guten Start ins neue Jahr
Es wurde einiges debattiert vor dem Spiel. Uns war einfach langweilig und wir sehnten nach einen neuen Punktspiel mit unseren Mannschaft. Es war schön vollständig antreten zu können in unseren Kampf um den Klassenerhalt. Wir erwischten gleich einen guten Start und lagen nach den ersten zwei Doppel 0-2 vorne. Jens und Frank waren noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht und das normalerweise solide Doppel ging leider in die Hose. Doth war eine Klasse zu stark für unser Kapitän, Christoph, der leider kein glücklicher Abend hatte. Wie es aber in eine Mannschaft gehört, sprangen andere für unseren Kapitän in die Bresche. Die nächsten zwei Spiele waren sehr hart umkämpft und gingen zum Glück beide an uns. Jochen, obwohl nicht komplett fitt und Jens sorgten dadurch für Rückenwind für die restliche Mannschaft und so könnten wir sogar mit 2-7 die ersten Einzeln abschließen. Schönaich kam noch zurück zu 5-7, aber danach war Schluß und wieder Jens und Mathy machten den Sack zu.
Vielen Dank auch an den Zuschauern die wesentlich zu den Sieg beigetragen haben.

TSV Kuppingen II – Herren I 0:9
0:9 beim Tabellenführer TSV Kuppingen
Knapp an kleinen Erfolgserlebnissen vorbei- so könnte man das Auswärtsspiel unserer Herren 1 beim absoluten Titelfavoriten beschreiben. Mit den Ergänzungsspielern Martin Lischek und Andi Pfisterer trat man beim Klassenprimus an. Der ein oder andere Satz war ganz knapp- und vor allem Christoph Binder stand bei 3 Matchbällen knapp vor einem größeren persönlichen Erfolg. Doch sein Gegner zog den Kopf noch aus der Schlinge und gewann 13:11 im Entscheidungssatz. Ebenfalls konnte Jens Renz im 4. Satz drei Satzbälle nicht verwerten und musste sich letztlich auch 1:3 geschlagen geben. Gegen solche Gegner müssen keine Punkte gemacht werden- also wichtiger, dass wir in anderen Spielen die knappen Dinger gewinnen!

TSV Höfingen II – Herren II 6:9
Herren 2 feiert grandiosen Auswärtssieg:

An Spannung war das Spiel der Herren 2 in Höfingen am vergangenen Samstag nicht zu überbieten. Bereits nach den beiden Eingangsdoppeln, die jeweils erst im fünften Satz entschieden wurden, war klar, dass es heute ein längerer Tischtennisabend wird. Das Doppel Pfisterer/Bojkiw konnten das Doppel knapp für sich entscheiden, Lischke/Förster mussten sich hingegen leider knapp geschlagen geben. Das dritte Doppel konnten Lösch/Schmid mit 3:1 gewinnen, wodurch eine gute Ausgangslage für die Einzel gesichert war. Hier zeigte unser vorderes Paarkreuz Andreas Pfisterer und Martin Lischke gegen die gleichen Gegner gegen die sie in der Vorrunde noch verloren hatten eine super Leistung und konnten beide Spiele nach sehenswerten Ballwechseln gewinnen. Vor allem Martin bewies Nervenstärke und konnte sich im knappen fünften Satz erfolgreich durchsetzen.Die Spiele im folgenden mittleren Paarkreuz waren nichts für schwache Nerven. Timo Lösch, der zunächst mit 2:0 in Front lag, konnte erst äußert knapp im fünften Satz den nächsten Spielbeginn für Tischtennis Schönbuch verbuchen. Einen offenen Schlagabtausch lieferte sich Markus Bojkiw gegen seinen Gegner, musste ihm leider aber nach verlorenem fünften Satz zum Sieg gratulieren. Im hinteren Paarkreuz war für Ralf Schmid und Florian Förster leider nichts zu holen. So hieß es nach der ersten Runde 5:4. Auch in der zweiten Einzelrunde zeigte Andreas Pfisterer eine super Leistung und gewann sein Spiel mit 3:1.Äußerst Pech hatte Timo Lösch in seinem zweiten Einzel, in dem seine Aufholjagd leider nicht belohnt wurde und der Gegner knapp und mit dem Glück auf seiner Seite 15:13 im fünften Satz gewann. Markus Bojkiw, Ralf Schmid und Florian Förster konnten hingegen ihre Einzel mit starken Leistungen und Nervenstärke für sich entscheiden und sicherten so uns den ersten Auswärtssieg der Rückrunde nach fast 4 Stunden Spielzeit.

Herren III – Maichingen II 3:9
Leonberg-Eltingen V – Herren III 9:1

Ein Doppelspieltag zum Rückrundenauftakt – da sollten wenigstens gegen den Tabellennachbarn Maichingen 2 Punkte her. Doch gleich die Eingangsdoppel gingen mit 1 :2 weg; Ost/Vogelgsang und Renz/Marquardt unterlagen knapp im 5. Satz, Perlich/Rößler konnten gewinnen. Doch was sich in den Doppeln bereits abgezeichnet hatte, setzte sich fort: man leistete zwar jeweils großen Widerstand und kämpfte toll, doch am Ende behielten die Maichinger alleine in 5 5-Satz-Spielen die Oberhand. Nur 2 Einzel von Peter Rößler und und Ruben Vogelgsang standen am Ende für den TT-Schönbuch. Das Spiel am Sonntag früh in Leonberg verlief klar und deutlich: Lediglich Binder/Renz holten ein Spiel. Unsere Sechs waren zwar pünktlich zu Mittagessen schon wieder zu Hause, doch ein paar Pünktchen mehr hätten es schon sein dürfen. Jetzt wird’s schwer für die Dritte.

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 18.02.2017

14:00 Uhr Jugend III – SpVgg Aidlingen II

14:00 Uhr Jugend II – TSV Malmsheim

14:00 Uhr Minis – TTG Leonberg/Eltingen

Sonntag, 19.02.2017

10:00 Uhr Herren I – FC-SF Münklingen

Auswärtsspiele:

Samstag, 18.02.2017

14:30 Uhr SV Böblingen III – Jugend I

14:30 Uhr TTV Gärtringen III – Jugend IV

Dienstag 21.02.2017

19:30 Uhr SpVgg Weil der Stadt IV – Tischtennis Schönbuch III

Aktuelle Termine und weitere Informationen gibt’s auch auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 09.02.2017

Ergebnisse vom Wochenende

 

Jugend III – VfL Herrenberg IV 6:4
6:4 Erfolg gegen SV Herrenberg
Auch ihr zweites Spiel konnte unsere Jugend 3 mit 6:4 Dank einer geschlossen Mannschaftsleistung gewinnen.
Nach zwei knapp verlorenen Doppeln und Pauls Niederlage in seinem ersten Einzel stand es 0:3- dann begann die Aufholjagd! Valentin Schmidt und Valentin Kröger konnten sich dabei mit jeweils zwei Einzelsiegen besonders hervortun. Aber auch Paul Scheu und Sasha Schulz trugen mit je einem Sieg einen entscheidenden Anteil zum Sieg bei. Bemerkenswert vor allem, dass Paul nach einem 0:2 Satzrückstand sein zweites Einzel mit Nerven wie Drahtseile im entscheidenden 5. Satz mit 16:14 gewann.

Damen – TV Rottenburg 6:8
Leider war gegen die Gegnerinnen aus Rottenburg kein Punktgewinn zu verbuchen… Doppeltraining wird wohl bis zum nächsten Spiel im März auf dem Trainingsplan stehen. Einen tollen Einstand ins Damenteam gab die 13 jährige Margaux und machte klasse Spiele!! So kanns weitergehen J

SKV Rutesheim – Herren II 2:9

Vorschau:

Heimspiele in der Realschulturnhalle Holzgerlingen

Samstag, 11.02.2017

14:00 Uhr Jugend IV – SV Magstadt

14:00 Uhr Jugend I – TTG Leonberg/Eltingen II

18:00 Uhr Herren III – GSV Maichingen II

Auswärtsspiele:

Samstag, 11.02.2017

14:00 Uhr SV Gebersheim – Minis

14:00 Uhr SpVgg Weil der Stadt II – Jugend II

18:00 Uhr TTF Schönaich – Herren I

18:00 Uhr TSV Höfingen II – Herren II

Sonntag, 12.02.2017

10:00 Uhr TTG Leonberg/Eltingen V – Herren II

14:00 Uhr TSV Kuppingen II – Herren I

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 02.02.2017

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend IV – VfL Oberjettingen III 6:2
In einer komplett neuen Aufstellung trat unsere Jugend 4 beim Heimspiel in Holzgerlingen an. Überragend war David Eisenhardt mit zwei Einzelsiegen und dem Doppelerfolg an der Seite von Florian Deeg. Zudem könnten Florian Deeg und Mervan Deli Punkten. Bei seinem ersten Spiel für den TT Schönbuch könnte auch Manuel Reichert sicher gewinnen.
Klasse Leistung Jungs!!!

 

TTV Gärtingen II – Jugend III 4:6
Trotz Krankheitsausfällen startete die Jugend 3 in der A- Klasse sehr gut in die Rückrunde.Dabei konnte jeder mindestens einen Punkt zum Sieg beisteuern. David Klusch, Paul Scheu und Denis Kuvsinov siegten je einmal. Dank insgesamt drei kampflosen Punkten und einem Valentin Schmidt, der beide Spiele gewann, konnte man erfolgreich die Heimreise antreten. Bemerkenswert auch die Leistung von Denis, der mit 9 Jahren sein erstes Spiel bei den Jungs U 18 machte.

 

SV Gebersheim – Herren II 9:2
Beim SV Gebersheim war für unsere zweite Herrenmannschaft nichts zu holen. Einzig das Doppel Bojkiw/Renz und Richard Kohse im Einzel konnten punkten.
Am Samstag in Rutesheim gilt es ein paar mehr Punkte zu sammeln!

 

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 04.02.2017

14:00 Uhr Jugend III – VfL Herrenberg IV
18:00 Uhr Damen – TV Rottenburg

 

Auswärtsspiele:

Samstag, 04.02.2017

18:00 Uhr SKV Rutesheim – Herren II

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 26.01.2017

Ergebnisse vom Wochenende
 

Bericht der Jugendvereinsmeisterschaften 2016 des Tischtennis Schönbuch

Insgesamt nahmen 24 junge Tischtennisspieler an den letztjährigen Vereinsmeisterschaften des Tischtennis Schönbuch teil. In drei Leistungsgruppen wurden insgesamt drei Vereinsmeister ausgespielt. Bei den Neumitgliedern und Spielern unter 12 Jahren konnte sich Denis Kuvsinov mit 5 Siegen ganz sicher durchsetzen. Stark vor allem auch die Leistung von Nicklas Zaiser mit dem dritten Platz/ er ist erst seit ein paar Wochen im Training.

In der Leistungsgruppen der Mannschaftsspieler konnte sich Sasha Schulz durchsetzen. In einem gutklassigen Endspiel musste Paul Scheu seinem Kontrahenten gratulieren.

Auf ganz tollem Niveau konnten die Betreuer und Eltern den Wettbewerb der Jugend 1 und Jugend 2 begutachten.In den beiden Gruppen war es sehr eng. Dank des besseren Satzverhältnis konnten sich schliesslich Michelle Phan und Ivan Kuvsinov für das Halbfinale qualifizieren.

Im Endspiel standen sich schliesslich Michelle Phan und Calvin Donie gegenüber.

Bei unserer Neujahrsstartfeier am vergangenen Sonntag durften die Sieger Pokale und Medaillen entgegennehmen. (siehe Galerie).
Zudem gab es das traditionelle Jedermann/frau Turnier am vergangen Sonntag.
Gewonnen haben Michelle Phan (Jugendliche) und Martin Zaiser (Nichtaktiver Vater eines Spielers).

Es war wie so oft eine gelungene Veranstaltung mit jede Menge Spaß und tollen Kuchen- und Salatspenden!
 

Übersicht der ersten drei jeder Leistungsklasse:
 

Spielerinnen und Spieler der Jugend 1 und 2:
1. Michelle Phan
2. Calvin Donie
3. Ivan Kuvsinov

 

Mannschaftsspieler:
1. Sasha Schulz
2. Paul Scheu
3.Valentin Schmidt

 

Neumitglieder/U12:
1. Denis Kuvsinov
2. Lou de los Palma
3. Nicklas Zaiser

 

VfL Stammheim – Damen 6:8

Die Damen starteten schon letzten Donnerstag mit dem ersten Spiel des Jahres. Leider schien es kein guter Start für die Damen zu werden, die nach zwei verlorenen Doppeln und magerer Ausbeute im ersten Durchgang mit 5:1 Rückstand deprimiert da standen.
Allerdings rappelten sich Jasmin Kienle, Meike Sommer, Sabine Scholz und Petra Wiesner-Honold auf und machten es nochmal richtig spannend. Mit sechs Siege in Folge schien ein Unentschieden zum Greifen nahe. Sabine bündelte nochmals alle Kräfte und machte das Spiel des Jahres (es kommen ja noch ein paar…
J) Sabine schlug in einem 5-Satz-Krimi die Nummer eins von Stammheim. Die Freude war rießengroß. Nachdem Meike noch das letzte und somit den Siegespunkt einfuhr, konnten wir uns den Siegersekt schmecken lassen. Das Spiel lässt hoffen, dass die Rückrunde so weitergeht…

Vorschau – es geht wieder los… und wir freuen uns auch in diesem Jahr über zahlreiche Zuschauer!!!

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Samstag, 28.01.2017
14:00 Uhr Jugend IV – VfL Oberjettingen III

Auswärtsspiele:

Samstag, 28.01.2017
14:30 Uhr SKV Rutesheim – Jugend I
14:30 Uhr GSV Maichingen – Minis
14:30 Uhr TTV Gärtingen II – Jugend III
18:00 Uhr SV Gebersheim – Herren II

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 15.12.2016

Jugend 1

Am letzten Vorrundenspieltag rettet Justin einen Auswärtspunkt beim 5:5 in Oberjettingen.

Nachdem Justin Feth und Calvin Donie ihr Doppel sicher gewannen verloren Fynn Mickeler und Ivan Kuvsinov ganz knapp im Entscheidungssatz.
Im Verlauf des Duells gewannen Calvin und Fynn jeweils ein Einzel. Überragend spielte Justin Feth, der beide Einzel für sich entscheiden konnte und somit den Auswärtspunkt sicherte.

Mit insgesamt 8:6 Punkten schließt unsere Jugend 1 mit einem ordentlichen Platz 5 in der Bezirksklasse die Vorrunde ab.

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 08.12.2016

Ergebnisse vom Wochenende

Minis – TTV Gärtringen 2:8
Unsere Mini -Mannschaft durfte am Samstag gegen den TTV Gärtringen an die Platten.
Denis Kuvsinov spielte wieder einmal gut auf, zeigte mutiges Tischtennis und gewann zwei seiner drei Spiele. Nur im letzten Duell musste er nach dem entscheidenden 5. Satz seinem Gegner gratulieren.
Manuel de los Santos und Christoph Klusch zeigten deutliche Fortschritte, die Gegner waren aber immer ein bisschen besser, deshalb blieben Denis Punkte die einzigen auf dem Konto von TT Schönbuch.

Jugend I – VfL Herrenberg III 5:5
Im letzten Heimspiel der Vorrunde gegen den VFL Herrenberg 3 trumpfte vor allem Calvin Donie auf.
Nachdem er mit Justin Feth das Doppel ganz sicher mit 3:0 gewann könnte er beide Einzel ebenfalls für sich entscheiden.
Für das 5:5 steuerte dann noch das Doppel Fynn Mickeler / Simon Schiller sowie Simon im Einzel zwei Punkte bei.

Malmsheim – Jugend II 2:6
In der Kreisliga konnte die Jugend 2 am Samstag beim SV Malmsheim den zweiten Saisonsieg einfahren. Unsere Mannschaft profitierte dabei, dass der Gastgeber nur zu fünft antrat.
Das Doppel Ivan Kuvsinov/ Margaux Riss gewannen zu Beginn. Beide gewannen im Verlauf des Duells noch ein Einzel.
Weiterhin gewannen Tim Gutzeit und Robin Thum noch ein Einzel zum letztlich verdienten Auswärtssieg.

TSV Steinenbronn – Jugend III 6:0
Beim Tabellenführer TSV Steinenbronn gab es für unsere Jugend 3 nichts zu bestellen. Paul Scheu, David Klusch,Mervan Deli und Valentin Kröger machten auf einem guten Niveau wichtige Erfahrungen, mehr war jedoch leider bei der hohen Niederlage nicht drin.
Kopf hoch Jungs- durch Niederlagen wird man besser!

Herren I – SpVgg Weil der Stadt II 6:9
Schönbuch I nimmt in Schönheit Abschied vom 2016.
Wir verloren zwar mit 6-9 aber zeigten ohne zwei Stammspieler eine starke und kämpferische Leistung im letzten Heimspiel der Hinrunde. Vor allem Jochen und Jens zeigten an diesem Abend große Klasse und gewannen gegen Titelkandidat Weil der Stadt jeweils 2 Einzelspiele.Am Anfang hielten wir gut mit Aufstiegskandidat Weil der Stadt mit: 1-1, 2-2, 4-3. Peter und Joachim versuchten alles, kamen aber logischerweise zu kurz gegen die Nummer 5 und 6 aus Weil der Stadt. 6-3 nach den ersten Einzelspielen.

Christoph und Jochen brachten uns auf 6-5. Jochen konnte dabei gegen Angstgegner Laufer gewinnen. Jens sorgte sogar für den 6ten Punkt durch gegen Verley, ein sehr erfahrener Spieler, sehr geduldig und klug den Sieg einzuholen. Leider konnte Mathy die starke Leistung von seinen Mitspieler nicht weiterführen, sonst wäre ein Punkt nicht unverdient gewesen. Mit der Weihnachtsfeier sorgten wir für einen schönen Ausklang von 2016. Obwohl die letzten Spiele alle verloren gingen, haben wir im Vergleich mit letztem Jahr eine bessere Hinrunde abgeschlossen.
In der Rückrunde wird es hinten super spannend  mit 3 Mannschaften die in der Hinrunde 6 Punkte geholt haben.

Herren III – VfL Sindelfingen IV 6:9

Herren II – TSV Höfingen 5:9

TTC Mühringen – Damen 2:8

Vielen Dank an alle die zu der schönen Weihnachtsfeier beigetragen haben. Es war ein sehr schöner Jahresabschluss.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2017 mit Euch!

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 01.12.2016

Ergebnisse vom Wochenende

SV Gebersheim II – Jugend IV 6:2

Beim Tabellenführer der B-Klasse trat unsere Jugend 4 am Freitagabend an. Zu Beginn setzte es zwei knappe Doppelniederlagen für David Klusch/Valentin Schmid sowie Sasha Schulz/ Paul Scheu. An dem Abend könnten David Klusch und Sasha Schulz noch jeweils einen Sieg einfahren, ansonsten gewannen die Hausherren alle Spiele.

SV Gebersheim – Jugend II 6:1

Am Freitagabend musste unsere Jugend 2 bei Meisterschaftsmitfavorit SV Gebersheim zum Nachholspiel antreten.Zu Beginn gingen beide Doppel knapp verloren.  Robin Thum, Tim Gutzeit und Ivan Kuvsinov verloren ihre Sätze teilweise ganz eng. Den Ehrenpunkt machte Simon Schiller.

Jugend II – SV Böblingen III 4:6

Gegen den Tabellenführer der Kreisliga SV Böblingen 3 ging es für unsere Jugend 2 am Samstag in Holzgerlingen von Beginn an ganz knapp zu. Unser Doppel Simon Schiller /Ivan Kuvsinov konnten in 5 Sätzen gewinnen, Christoph Kreisel / Tim Gutzeit mussten nach 5 engen Sätzen gratulieren. Im weiteren Verlauf gewannen Simon, Ivan und Tim jeweils ein Spiel. Der Tabellenführer hatte in den ganz entscheidenden Momenten die Nase vorne-Endergebnis 4:6 für Böblingen.

Minis – TSV Höfingen 0:10

Gegen erfahrenere Spielerinnen und Spieler vom TSV Höfingen konnte nur unser Doppel Denis Kuvsinov/ Manuel de los Santos mithalten. Sie mussten nach 5 Sätzen den Gegnern gratulieren. 

Ansonsten dürften Christoph Klusch, Denis und Manuel die Überlegenheit der Gegner anerkennen und sich sicher sein, dass diese vor einem Jahr auf einem ähnlichen Niveau spielten.

Übung macht den Meister- bleibt dran Jungs und Mädels!

Jugend IV – TTF Schönaich 0:6

Zu Dritt trat unsere Jugend 4 Samstag im Nachbarschaftsduell an. Valentin Kröger, Florian Deeg und David Eisenhardt kämpften und zeigten teilweise schöne Ballwechsel, es gelang jedoch kein Sieg.

Jugend III – VfL Sindelfingen III 5:5

Geschlossene Mannschaftsleistung sichert ersten Punkt:
In der Kreisliga spielte unsere Jugend 3 am Samstag beim Heimspiel in Holzgerlingen gegen den VfL Sindelfingen 3. Zunächst gewann das Doppel David Klusch/ Sasha Schulz. Im Verlauf der Begegnung steuerten mit Robin Thum, Lennard Gärtner, David Klusch und Sasha Schulz alle vier Spieler einen Sieg zum ersten Mannschaftspunkt, Ergebnis 5:5, der Saison bei.

Damen – SV Böblingen II 8:4

Bei den Damen läuft‘s – besser kann man es nicht besser beschreiben. Zum ersten Mal in der Saison trat unsere Mannschaft in Bestbesetzung zum Kellerduell gegen die Gäste aus Böblingen an.
Jasmin Kienle hatte heute nicht nur gegen die Böblingerinnen, sondern auch gegen ihre Erkältung zu kämpfen, die ihre sonst so souveräne Spielweise behinderte. Meike Sommer fuhr einen starken 3:0-Sieg ein und musste sich nur der diesjährigen Bezirksmeisterin geschlagen geben. Einen tollen Tag erwischte das hintere Paarkreuz mit Michelle Phan und Sabine Scholz, das am Samstag alles gewann, was es zu gewinnen gab.
Danke an unsere vielen treuen Fans und ihre großartige Unterstützung! Was würden wir wohl ohne euch tun?

TTV Gärtringen II – Herren I 9:1

VfL Herreberg III – Herren I 9:3

Schönbuch I verliert zum vierten Mal in Folge.

Unsere Gegner konnten sich verstärken und dadurch dass die obere Mannschaft aus Herrenberg (II) dieses Wochenende nicht antreten musste.
Wenn dann auch noch die Doppel alle drei mit 3-2 verloren gehen, wussten wir das es schwierig wird. Trotzdem konnten wir bei den Einzeln gut mithalten und zur Halbzeit stand es 6-3 für Herrenberg. Jochen, Christoph und Mathy kämpften im zweiten Einzel um näher ranzukommen, aber es reichte leider nicht. Nach 2,5 Stunden gewann Herrenberg mit 9-3. Vor allem zwei starke Jugendspieler bei Herrenberg machten den Unterschied. Uns fehlte oft das Quäntchen Glück.

Dadurch dass unten Deufringen und Rohrau gepunktet haben, ist der Abstiegskampf wieder offen. Es wird noch eine sehr spannende Rückrunde werden. Nächste Woche tritt Schönbuch gegen Tabellen zweiter Weil der Stadt an. Wir haben dabei nichts zu verlieren und können nochmal alles geben bevor unsere Weihnachtsfeier anschließend startet.

Herren II – TTG Leonberg/Eltingen III 4:9

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:

Samstag 03.12.2016

14:00 Uhr Minis – TTV Gärtringen
14:00 Uhr Jugend I – VfL Herrenberg III
18:00 Herren I – SpVgg Weil der Stadt II
18:00 Uhr Herren III – VfL Sindelfingen IV

Auswärtsspiele:

14:30 Uhr TSV Malmsheim – Jugend II
14:30 Uhr TSV Steinenbronn – Jugend III

Sonntag, 04.12.2016
TTC Mühringen - Damen

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 10.11.2016

TSV Kuppingen – Jugend I 2:6

SKV Rutesheim – Jugend I 6:2

Unsere Jugend 1 steht in der Bezirksklasse nun mit 4:4 Punkten im Mittelfeld. Die beiden Spiele in den Herbstferien festigten diesen Eindruck.

Zunächst setzte es beim Tabellenführer SKV Rutesheim 1 eine 2:6- Niederlage. Dabei ging das erste Doppel von Fynn Mickeler/ Justin Feth  knapp verloren. Starke Leistungen zeigten Fynn Mickeler und Justin Feth, die jeweils ein Einzelsieg einfahren konnten. Dabei waren sogar beide dicht dran, auch ihr zweites Einzel zu gewinnen. Nicht so gut lief es bei Simon Schiller, der sein Einzel mit 2:3 verlor.

Eine ganz geschlossene Mannschaftsleistung zeigten die Jungs am letzten Samstag beim zweiten Spiel in den Herbstferien beim TSV Kuppingen.Zunächst startete der TT Schönbuch mit den beiden Doppelerfolgen Justin Feth/ Calvin Donie sowie Fynn Mickeler/ Simon Schiller. Dann konnten alle vier jeweils ein Einzelsieg zum wichtigen 6:2- Auswärtssieg beitragen. Nur die Nummer 1 der Heimmannschaft war zu stark an diesem Samstag und sicherte die zwei Punkte für den Gastgeber.

Herren I – VfL Oberjettingen 3:9

TT Schönbuch kann gegen starke Gegner aus Oberjettingen keine Siegerfaust machen.

Der Meister vom letzten Jahr trat durch andere Umstände dieses Jahr wieder in der Bezirksklasse an. In deren derzeit stärksten Besetzung sind Sie nach Weil gekommen, damit wussten wir dass es ein sehr schwieriger Abend sein wird. Dies wurde schon nach den Doppeln klar (1-2 Rückstand). Wo wir in den letzten vier Spielen nach den Doppeln immer vorne lagen, mussten wir nun verfolgen. Mathy/Michael und Jens/Frank verloren dabei knapp in 5 Sätzen. Danach konnten nur noch Michael und Jens punkten. Jens zeigte sich sehr kämpferisch und gab uns mit einem starken Sieg, trotz Erkältung, noch etwas Hoffnung: 3-6 nach den ersten Einzelspielen. Oberjettingen zog aber die Linie durch und sowohl Jochen, Christoph als auch Mathy konnten nicht mehr für eine Wende sorgen. Ein schönes gemeinsames ausklingen mit der Damenmannschaft und der dritten Herrenmannschaft brachte aber bei alle wieder den „Glimlach“ auf den Gesichter.

In den nächsten Wochen stehen noch 4 schwierige Spiele an: zuhause gegen zwei Meisterkandidaten und auswärts bei Gärtringen und Herrenberg. Gucken wir mal was wir da noch holen können.

Damen – TSV Kiebingen 5:8

Am vergangenen Samstag hatten unsere Damen über die volle Distanz gekämpft – und verhext, hext, verhext – es wollte einfach nicht zum Sieg reichen! Allerdings kann man doch noch eine positive Bilanz aus dem Spiel ziehen: Meike Sommer beendete ihre Pechsträhne und jubelte gleich zweimal, ebenso wie Michelle Phan, mit der sie sich im Doppel leider im 5.Satz geschlagen geben musste. Trotz Erkältung trat Sabine Scholz an und gab ihr Tischtennis zum Besten, unglücklicherweise reichte es nicht zum Gewinn. Auch Katrin Heldmaier, die nach langer Zeit wieder im Einsatz war, erwischte keinen guten Tag.

Nicht die Hoffnung aufgeben! Der erste Saisonsieg kommt sicher!!!!!

Herren III – SpVgg Weil der Stadt IV 1:9

SpVgg Aidlingen – Herren II 9:4

GSV Maichingen II – Herren III 4:9

TV Rottenburg – Damen 3:8

Und prompt kam der erste Saisonsieg. Einen Sonntagmorgen in Rottenburg hatten wir uns so vorgestellt. Mit einer super Mannschaftsleistung und durchweg super Stimmung konnte nach guten Spielen in Rottenburg gewonnen werden. Jasmin Kienle, Meike Sommer, Sabine Scholz und Katrin Heldmaier haben einen Anfang gemacht und hoffen es geht jetzt so weiter.

Vorschau:

Heimspiele in Holzgerlingen

Freitag, 11.11.2016

20:00 Uhr Herren II - SV Gebersheim

Auswärtsspiele:

Samstag, 12.11.2016
14:00 Uhr VfL Herrenberg– Minis
14:00 Uhr SV Gebersheim – Jugend II
14:00 Uhr SV Gebersheim II – Jugend IV

Aktuelle Termine und weitere Informationen gibt’s auch auf unserer Homepage unter www.tt-schoenbuch.de                                                                         

Zum Seitenanfang

Blättlesbericht vom 03.11.2016

Ergebnisse vom Wochenende

Jugend SKV Rutesheim – TT Schönbuch 6:2
Justin Feth, Fynn Mickeler, Ivan Kuvsinov und Simon Schiller traten am vergangenen Samstag gegen Rutesheim an. Beide Doppel mussten den Gegnern gratulieren. Aber Justin und Fynn glichen durch ihre zwei Einzelsiege zum 2:2 aus. Dann war das Glück allerdings nur noch auf der Seite der gegnerischen Mannschaft. Nach hart umkämpften 5-Satzspielen verloren unsere Jungend I leider mit 6:2.

Herren SV Rohrau – TT Schönbuch 2:9       

Erfolgreiche TT- Mädels beim Schwerpunkt in Betzingen
In Betzingen/ bei Reutlingen fanden am 23. Oktober die Schwerpunktausspielungen des TT- Verbandes statt. Die besten Spielerinnen jeder Altersklasse treten dort gegeneinander an.  Unsere Jugend war dort mit Michelle Phan bei der U 18 und Margaux Riss bei der U 15 gleich zweimal vertreten. Margaux erwischte einen super Tag- sie konnte einige sichere 3- Satz- Siege einfahren, mit denen nicht zu rechnen war. Insgesamt konnte sie 7 Siege verzeichnen und musste nur dreimal den Gegnerinnen gratulieren- in der Gesamtabrechnung Platz 3- eine herausragende Leistung! Damit ist sie für die Endrangliste Ende November in Metzingen qualifiziert- einfach spitze!  Michelle Phan konnte mit Platz 5 bei 11 Teilnehmerinnen am Nachmittag auch sehr zufrieden sein. In einem starken Teilnehmerinnenfeld ist dies ein Erfolg!

Die Beiden würden sich über weibliche Verstärkung im Training freuen! Wer Lust hat Tischtennis sowie die guten Spielerinnen kennen zu lernen: Einfach bei unseren Mädchenaktionen im November teilnehmen!

Vorschau:

Heimspiele in der Gemeindehalle Weil im Schönbuch:

Samstag, 05. November 2016
Damen TT Schönbuch – TSV Kiebingen 18:00 Uhr
Herren TT Schönbuch III – Spvgg Weil der Stadt IV 18:00 Uhr
Herren TT Schönbuch – VfL Oberjettingen 18:00 Uhr

Auswärtsspiele:

Samstag, 05. November 2016
Jugend TSV Kuppingen – TT Schönbuch 14:30 Uhr

Sonntag, 06. November 2016
Damen TV Rottenburg – TT Schönbuch 11:00 Uhr
Herren SpVgg Aidlingen – TT Schönbuch II 09:30 Uhr
Herren GSV Maichingen II – TT Schönbuch III 10:00 Uhr

 

Mädels- an die Platten, fertig los!Tischtennis Schönbuch startet die Offensive für Mädchen!
Verstärkt unsere Mädels im Verein- sie freuen sich auf euch! Hol dir das Tischtennis-Sport-Abzeichen

Am Samstag, dem 19. November 2016 geht es in Holzgerlingen los!
Start 10 Uhr- Ende ca. 11.30 Uhr
Ort: Realschulturnhalle Holzgerlingen

Weiter geht es am Freitag, dem 25. November in Weil im Schönbuch.
Start 18 Uhr- Ende ca. 19.30 Uhr
Ort: Gemeindehalle Weil im Schönbuch

Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro- dafür gibt es am Ende jeden Abends das Tischtennis- Sportabzeichen in Form einer Urkunde und eine kleine Überraschung! Ihr könnt an einem oder an beiden Terminen mitmachen! Teilnahmegebühr wird nur einmal verlangt!

Mitzubringen ist Sportkleidung, Sportschuhe und wenn möglich Tischtennis- Schläger!

Lerne an den ersten beiden Terminen mit dem Schläger um zu gehen.

Am Samstag, dem 03. Dezember 2016 stehen dann die Mini-Meisterschaften an!
In Jahrgänge eingeteilt spielt ihr gegeneinander- es gibt Medaillen, Urkunden sowie Sachpreise zu gewinnen!

Anmeldung für die Trainings und die Minimeisterschaften  bei Jugendleiter Jens Uwe Renz unter:  
jugendleiter@tt-schönbuch, bei Fragen anrufen unter 0177/ 3296452

Unseren Verein gibt es auch im Netz unter: http://www.tt-schoenbuch.de

Zum Seitenanfang